Flachware.de
 

Si Young

www.siyoungkim.com






















































1976 geboren in Berlin
1980 Umzug nach Korea
1999 Studium der Malerei, Cho-Sun Universität, Gwangju City, Korea (BFA)
2000 Umzug von Korea nach Deutschland, München
2007 Abschluss des Studiums mit Diplom bei Prof. Axel Kasseböhmer an der Akademie der Bildenden Künste München

lebt und arbeitet seit 2000 in München
Medien: Collage, Zeichnung, Video, Installation


Ausstellungen

2015      
„Open15“ Atelierhaus FOE156, München
„Weltraum in der Rathausgalreie“, München
„Open Studios“, Platform, München

2014  
"kunst kultur respekt.de", Galerie der Künstler
"um d’Ecken", Artotheke, München
"Inzwischen" , Galerie Foe 156, München
"was kommt-was bleibt?", Platform3, München

2013  
"Die Ferne, so nah", artothek, München

2012  
"die ersten jahre der professionalität", Galerie der Künstler. München -Katalog
„collage“ Trunkgallery, Seoul Korea          

2011  
"Toros", Weltraum, München
"Himmel oder Hölle" Galerie Françoise Heisch, München
"Futures" Platform3, München-Katalog
"art.homes", Istanbul, München –Katalog
Fridas kammer, München
"Bollocks" MPI Biochemie, München

2010
"work", Platform3, München -Katalog
"Transformation", arkotheater, Korea -Katalog
"3 lost in culture", Galerie ff, Budapest
"art.homes", Istanbul, München -Katalog

2009
"open studio", Platform3, München
"log in", Okgwa Museum, Korea
"be water, my friend", Kunstarkaden, München -Katalog
"underdox", Filmfestival, München

2008
"zimmerfrei", Hotel Mariandl, München,
"850 Jahre München - Zeitgenössische Kunst am Wittelsbacherplatz"
"Kunst im Bau", München

2007
„Fotosommer Stuttgart 2007“, Württembergischer Kunstverein,Stuttgart –Katalog
"Fata Morgana" Galerie Goethe 53, München(E)
"Spots" project Ac/rT, CINEMA Gwangju, Korea

2005
"Bird Cage" Akademie Galerie, München
The 4th Changcha Contemporary Art Ausstellung, China


Preise & Stipendien

2010 Projektförderung der Erwin und Gisela von Steiner-Stiftung
Atelierförderung der Stadt München
2009 LfA-Förderbank Bayern für die Ausstellung "Be water my friend"
2006 Studienabschluss Stipendium aus dem STIBET-Programm für ausländische Studierende, München
2004 Stipendium des Bayer. Staatsministeriums für Kunst für ausländische Studierende, München
1999 Auszeichnung als “The best Student“ in Malerei, Cho-Sun Universität, Korea


Sammlung
Landeshauptstadt München
Artothek & Bildersaal







Si Young  


Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München
ab 2000. Klasse Kasseböhmer.

Letzte Aktualisierung dieser Seite
am 08.12.2015.


E-Mail an Si Young

Ein Bild oder Video
von Si Young zu Facebook hinzufügen >>






Flachware.de durchsuchen:


Zurück zur Übersicht:
Aktuellste Profile zuerst anzeigen


Stichwortsuche:
Malerei  Installation  Fotografie  Sonstiges





 


Nachricht senden an Si Young:





 

Startseite | zurück nach oben | über Flachware.de Login / Seite bearbeiten